Rabatt erhalten

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die Firma HYGITECH richtet sich mit ihrem Angebot an Implantologen, Kieferchirurgen und an Zahnärzte, die in Deutschland tätig sind und nicht an Konsumenten.

Jede Zuwiderhandlung gegen diese Anordnungen wird verfolgt und der Verantwortliche, für den der Firma HYGITECH entstandene Schaden, wird zur Rechenschaft gezogen.

Jede Bestellung, per Post, per Email, per Telefon, per Fax oder Online impliziert das Einverständnis in die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Lieferung

2.1 Objekt

Die Firma HYGITECH behält sich das Recht vor, jederzeit, wenn sie es für nötig hält, das Angebot zu ändern oder aufzuheben, ohne Verpflichtung die gelieferten Produkte oder noch offene Bestellungen zu modifizieren. Sie behält sich weiter das Recht vor, ohne Vorankündigung die Produkte, wie sie in den Prospekten und Katalogen angeboten werden, zu verändern.

2.2 Modalitäten

Die Lieferung erfolgt durch direkte Übergabe der Produkte an den Erwerber.

Ab dem Moment des Eingangs der Bestellung, wird HYGITECH diese innerhalb einer durchschnittlichen Frist von 48 Stunden ausliefern. Dies betrifft Bestellungen, die an eine deutsche Adresse geliefert werden.

Die Auslieferung der Bestellungen erfolgt in Abhängigkeit der Verfügbarkeit der Produkte und in der Reihenfolge des Eintreffens der Bestellungen. Die Firma HYGITECH ist autorisiert, die Bestellungen ganz- oder teilweise zu erfüllen.

Die Firma HYGITECH kann für Teillieferungen, verschuldet durch mangelnden Lagerbestand oder durch eine temporäre Nichtverfügbarkeit oder eine Fehlleistung des Herstellers nicht zur Verantwortung gezogen werden.

Im Falle einer Teillieferung, wird die Firma HYGITECH die Rechnung mit einer Bemerkung versehen und das fehlende Produkt zu einem späteren Zeitpunkt ohne Versandkosten (innerhalb von Deutschland) versenden. Unter Vorbehalt einer Herausnahme des Produktes aus dem Angebot.

2.3 Fristen

Die angegebenen Lieferfristen stellen eine Vorgabe dar und hängen in entscheidender Weise auch von der Verfügbarkeit der Produkte und den Leistungen des gewählten Transporteurs ab. Die Überschreitung der Lieferfrist kann daher weder zu Nachteilen und Zinsen noch zu einer Stornierung einer offenen Bestellung führen. Dennoch, wenn 6 Monate nach angegebenem Liefertermin das Produkt immer noch nicht lieferbar ist und zwar aus jedem anderen Grund, außer aufgrund höherer Gewalt, kann der Kauf durch Anfrage einer der beiden Seiten rückgängig gemacht werden. Der Erwerber erhält seine geleistete Anzahlung unter Ausschluβ jeden anderen Schadensersatzes zurück.

Sind folgende Fälle von höherer Gewalt vorherzusehen, zieht sich die Firma HYGITECH aus der Verantwortung seiner Lieferverpflichtung innerhalb der angegebenen Frist nachzukommen: Krieg, Aufruhr, Brand, Streik, Unfall, Unmöglichkeit für sich selber, beliefert zu werden. Tritt einer der obigen Fälle ein, so verlängern sich die Lieferfristen in angemessener Weise, worüber der Kunde durch die Firma HYGITECH informiert wird. In jedem Fall kann die Lieferung innerhalb der angegebenen Frist nur zustande kommen, wenn der Käufer seinen Verpflichtungen gegenüber der Firma HYGITECH nachgekommen ist.

2.4 Risiko

Die Produkte werden per Nachnahme oder ohne an den vereinbarten Ort geliefert. In jedem Fall geschieht dies auf Risiko und Gefahr des Empfängers. Im Fall eines Transportschadens oder eines Mangels, muss der Empfänger innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Ware alles Notwendige tun, um den Schaden anzuzeigen und durch einen außergerichtlichen Akt zu bestätigen oder durch Einschreiben mit der Empfangsbestätigung des Transporteurs gegenüber HYGITECH festzustellen.

3. Transportkosten

Die angesetzten Transportkosten werden auf der Rechnung ausgewiesen. Die Kosten können auf unserer Internetseite oder durch telefonische Nachfrage in Erfahrung gebracht werden.

Die Transportkosten werden an die Bestellungen angepasst.

Wird aufgrund des Warenvolumens ein Spezialtransport notwendig, behalten wir uns vor, dem Kunden, die tatsächlich aufgewendeten Kosten für den Transport bzw. die Zustellung in Rechnung zu stellen.

4. Erhalt – Retour

4.1 Erhalt

Es obliegt immer dem Käufer den Erhalt der Ware via Lieferschein des Transporteurs zu bestätigen. Dabei müssen folgende Punkte angegeben werden: die Anzahl der erhaltenen Pakete sowie den erhaltenen Bestand, der Zustand der Pakete oder der erhaltenen Produkte.

Um nicht gegen diese Anordnungen zu verstoßen, muss die Ware bei Erhalt unter den Augen des Transporteurs geprüft werden. Reklamationen von offensichtlichen Mängeln oder der Nicht-Konformität des gelieferten Produktes oder des Lieferscheins/Begleitscheins, müssen innerhalb von 15 Tagen schriftlich nach Erhalt der Lieferung formuliert und gegenüber HYGITECH angezeigt werden.

Es obliegt dem Käufer die festgestellten Anomalitäten zu beweisen. Es obliegt der Firma HYGITECH Abhilfe zu schaffen. Der Käufer verzichtet, sich selber einzumischen oder einen Dritten einzuschalten.

4.2 Retour

Jede Retoure erfolgt aufgrund eines formellen Antrages zwischen HYGITECH und dem Erwerber. Jede Ware, die ohne Einverständnis retourniert wird, wird an den Erwerber zurückgesendet und wird dem Erwerber nicht gutgeschrieben. Die Pakete werden durch einen von HYGITECH bestimmten Transporteur abgeholt. Die Retoure muss in einer Frist von fünfzehn (15) Tagen durchgeführt werden. Die Produkte müssen in ihrem Originalzustand verbleiben (geöffnete / angebrochene Verpackungen können nicht zurückgenommen werden), es muss eine Kopie der Rechnung beigelegt und der Grund des Retournierens oder des Austauschs angegeben werden.

Abholungen von Waren sind nur in Deutschland möglich.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Waren, die Gegenstand des vorliegenden Vertrages sind, werden mit der ausdrücklichen Auflage verkauft, dass sie in den Besitz des Käufers erst dann eingehen, wenn die vollständige Zahlung geleistet wurde (der Preis der Ware, zzgl. aller weiter anfallenden Kosten, wie MwSt. und Transport).

Die oben genannten Anordnungen stehen nicht im Widerspruch dazu, dass die Risiken des Verlustes oder der Beschädigung bereits gelieferter Waren unter Eigentumsvorbehalt an den Käufer übermittelt werden. Dies gilt auch für Schäden, die die gelieferten Waren selber verursachen können. Der Käufer sollte dazu über eine Versicherung verfügen, die die Risiken abdeckt, die durch die Aushändigung der Ware entstehen. Solange der Preis für die Ware noch nicht vollständig bezahlt wurde, muss der Käufer die gelieferte Ware laut vorliegendem Vertrag absondern und darf sie nicht mit anderen Waren vermischen selbst, wenn sie demselben Hersteller entstammen. Tut er dies nicht, ist die Firma HYGITECH berechtigt eine Entschädigung einzufordern oder die Ware zurückzunehmen. Im Falle einer Pfändung oder jeder anderen Beeinträchtigung der Ware durch einen Dritten, muss der Käufer die Firma HYGITECH unbedingt und unverzüglich informieren, damit sie in die Lage versetzt wird sich zu wehren und ihre Rechte zu schützen. Außerdem wird dem Käufer untersagt, die Ware zu verpfänden oder jemandem das Eigentum an den Waren als Garantie abzutreten.

6. Zahlung

Die Rechnung liegt der Ware bei und ist gleichzeitig Lieferschein. Die Rechnung ist innerhalb von zehn (10) Tagen nach Erhalt zu zahlen. Jede Summe, die innerhalb dieser Frist nicht geleistet wurde, wird mit der Forderung von Verzugszahlungen, die bis zu dreimal dem gesetzlichen Zins entsprechen können, zuzüglich der Mahn- und Inkassokosten angemahnt.

7. Preise

Alle im Katalog oder auf der Internetseite veröffentlichten Preise gelten solange bis ein neues Angebot und ein neuer Tarif alle vorangegangenen ersetzt. Alle Preise verstehen sich ohne MwSt.

Dennoch behält sich HYGITECH vor, die Preise ohne Vorankündigung zu erhöhen, wenn die Devisenkurse, die Preise für Rohstoffe oder die Preise der Händler steigen.

8. Gewährleistung

8.1 Garantie für den Gebrauch eines Produktes

Die Firma HYGITECH kann nicht verantwortlich gemacht werden für direkte oder    indirekte Konsequenzen, die im Zusammenhang mit dem Gebrauch der von ihr angebotenen Produkte stehen. Die Firma HYGITECH behält sich das Recht vor, die Auswahl der Produkte und der Zulieferung ohne Vorankündigung zu verändern.

8.2 Garantie "zufrieden oder Umtausch (Austausch)"

Diese Garantie gilt nur, wenn folgende Bedingungen beachtet werden:

-           Die Garantie ist nur innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach Erhalt der Rechnung gültig.

-           Die Garantie gilt nur für unangebrochene / unbenutzte Produkte.

-           Die Produkte müssen in der Originalverpackung an die Firma HYGITECH gesendet werden und außerdem folgende Dokumente enthalten:

-           Eine schriftliche Erklärung des Motivs des Umtauschs, der Rückgabe

-           Eine Kopie der Rechnung

In allen anderen Fällen greift diese Garantie nicht.

9. Fehler, Typografie und Bilder

Die Firma HYGITECH kann nicht für typografische Fehler im Katalog oder auf der Internetseite oder in anderen Angeboten und Elementen der Kommunikation zwischen HYGITECH und dem Kunden, verantwortlich gemacht werden. Sie behält sich das Recht vor diese zu korrigieren.

Alle Bilder im Katalog oder auf werbewirksamen Angeboten haben keine Vertragswirkung.

10. Zugangsrecht

In Übereinstimmung mit dem Gesetz, hat der Kunde ein Zugangsrecht zu den ihn betreffenden Daten, ein Recht der Modifikation, ein Recht der Richtigstellung und der Löschung.

11. Gerichtsstand

Das französische Recht ist das einzige gültige Recht und alleiniger Gerichtsstand ist Paris.

Hauptsitz 109 bis avenue Charles de Gaulle - 92200 Neuilly-sur-Seine - Frankreich. HYGITECH SAS, Kapital 10000 €, RCS Paris B 482 760 386, UmsatzsteueridentifikationsNr. FR 69 482 760 386.