Rabatt erhalten

Entsorgung : Entsorgung benutzter Nadeln

Die Abfallentsorgung aus chirurgischen Praxen ist ein wahres Problem der Volksgesundheit und sie ist strengen Regelungen unterlegt, die von Land zu Land unterschiedlich sind. Es geht nicht nur um ökologische Sorgen, sondern um Infektions- und Schadstoffrisiken.
Eine Zahnarztpraxis produziert einerseits normale Haushaltsabfälle wie Papier, andererseits die Abfälle der Pflegetätigkeiten, zum Beispiel:
- gewöhnliche Abfälle, durch welche kein Infektionsrisiko besteht, vergleichbar mit normalen Haushaltsabfällen: Gipsverband, Gipsabdrücke, Restbestände der Abdruckmasse, Zement, Sterilisationsbeutel und so weiter, die wie Haushaltsabfälle zu behandeln sind.
- Abfälle aus den Behandlungen, durch welche ein Infektionsrisiko besteht und giftige Abfälle. Diese beiden Kategorien erfordern spezielle Behandlungen. HYGITECH bietet Ihnen verschiedene Produkte, um Ihnen dabei behilflich zu sein.

1 Artikel