Rinderknochenersatz Re-Bone

Ubgen

RE-BONE® ist ein resorbierbares Knochenersatzmaterial bovinen Ursprungs, das in der zahnärztlichen Chirurgie zum Auffüllen oder Remodellieren von Knochengewebe verwendet wird. RE-BONE ist dem menschlichen Knochengewebe sehr ähnlich und ist daher in der Lage, eine günstige Umgebung für die Knochenregeneration zu schaffen.

Mehr Infos

Einheitspreis : 69,50 €

Verpackungseinheit : karton mit 1 Stück

Gesamtkosten :

69,50 €

Mehr Infos
Die mikro- und makroporöse Struktur fördert die Osteokonduktion und Zellinvasion, die für eine nachhaltige Knochenbildung unerlässlich sind, und reduziert gleichzeitig die Resorptionszeit. THERMAGENs einzigartiger Ultra-Niedrigtemperatur-Produktionsprozess bietet Nicht-Keramisierung und optimale Kompatibilität mit dem menschlichen Knochen. Mit einer hohen Biokompatibilitätsrate und CE-Zertifizierung ist RE-BONE eine hervorragende Alternative zu Knochenersatzmaterialien natürlichen oder synthetischen Ursprungs.

Merkmale :
- 3 Volumen verfügbar : 0,25g / 0,5g / 1g
- 2 Körnungen : 0,25 bis 1 mm / 1 bis 2 mm
- Italienische Fertigung

Herkunft und Produktion:
- Biomaterial aus bovinem Oberschenkel EPIPHYSE (ähnlich menschlichem Knochengewebe)
- Einzigartiges THERMAGEN-Produktionsverfahren bei niedriger Temperatur, das die Erhaltung der Porosität der Struktur und das Fehlen der Keramisierung garantiert.

Biokompatibilität und Stabilität:
Die Wahrscheinlichkeit der Besiedlung des Biomaterials durch Knochenvorläuferzellen wird auf 96 % geschätzt.

Osteoinduktive Kapazität:
RE-BONE® bewahrt die meisten Proteine der Knochenzellmatrix, die für die Regeneration des umliegenden Gewebes wichtig sind. Dies schafft eine günstige Umgebung für Chemotaxis, Osteoblastenproliferation und Neoangiogenese.

Aufbau und Resorptionsprozess:
Die Mikrorauigkeit und die Mikrokavitäten im Inneren des Granulats ermöglichen die Besiedlung des Transplantats mit Zellen und Gefäßen in der Tiefe und verkürzen die Resorptionszeit des Knochenersatzmaterials (6-8 Monate).

Umgestaltung:
Da die Zusammensetzung von Hydroxylapatit mit der des menschlichen Knochens identisch ist, erkennt der Körper RE-BONE® als ein ihm nicht fremdes Material und kann so die natürliche Knochenbildung, die Reabsorption und den Umbau einleiten. Die Osteoklasten absorbieren das Granulat und gleichzeitig bilden die Osteoblasten körpereigenen Knochen. Während dieses Prozesses wird RE-BONE® vollständig durch Knochen ersetzt, wodurch verhindert wird, dass Fremdstoffe die natürliche Biomechanik beeinträchtigen. Die komplette Umgestaltung wird etwa 1 Jahr dauern.

Lagerung: 5 Jahre bei einer Temperatur zwischen +5°C und 30°C
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben kauften auch: